⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ 4,8 Trusted Shops

Kostenloser Versand ab 29 €

Entdecke unsere Indidye Collection! Jetzt entdecken

UNSERE Cocktail TENNISSOCKEN 🍹 JETZT NEU!

Bring Farbe in deinen Alltag!

IndiDye® Färbung – Wie generieren wir unsere pflanzlichen Farbstoffe für unserer IndiDye® Kollektion?

IndiDye® Färbung – Wie generieren wir unsere pflanzlichen Farbstoffe für unserer IndiDye® Kollektion? - ZOCKN

Falls ihr es noch nicht mitbekommen habt: Wir haben neue IndiDye® Socken in grau, indigo blau und off white rausgebracht. Gern geschehen! Wir haben nun weitere Produkte, die wir zu unserer pflanzlich gefärbten Kollektion adden können. Aber was genau meinen wir eigentlich mit pflanzlich gefärbt? Für unseren neuen Launch haben wir uns gedacht, dass wir unser Wissen mit euch teilen und euch entsprechend erläutern, wie es zu den pflanzlichen Farbstoffen genau kommt.

Good to Know

IndiDye® nutzt Rohstoffe, welche normalerweise Abfall- oder Beiprodukte vor allem aus der chinesischen Heilmittelproduktion sind. Das können z.B. Wurzeln, Rinde oder Blätter sein. Dies hat zum Vorteil, dass für die Farbstoffe, keine neuen Rohstoffe extra angebaut werden müssen.

Natürliches Färben mit IndiDye® - Welche natürlichen Rohstoffe gibt es?

IndiDye® hat verschiedene Rohstoffe gesammelt, um ihre Basisfarben zu generieren. Für das Grau unserer neuen Socken werden z.B. Nussschalen der Eichel genutzt. Durch das Vermischen der Basisfarben können aber auch neue Farben und Effekte kreiert werden. Für unser normales Blau werden z.B. die Eichelnussschalen des Graus und die Blätter der Isatis Indigotica Pflanze des Indigo Blaues genutzt. Falls euch näheres zum Indigo Blau interessiert, lest gerne weiter.

Hier sind nochmal Farben, die wir etwas näher erläutern wollen.

Pflanzliches Färben unseres Indigo Blau

Das Indigo Blau wird aus der Isatis Indigotica Pflanze (einer Variante der Färberwaidpflanze) gewonnen, welche eine große Rolle in der traditionell chinesischen Heilkunst spielt. Genauer gesagt werden dafür nur die Wurzeln (man bezeichnet sie in China als Ban-Lan-Gen) benötigt. Die Blätter der Indigopflanze, die daher normalerweise als Abfallprodukte gelten, werden gesammelt und in Wasser eingeweicht. Sie werden anschließend fermentiert, um an die Substanzen ranzukommen, die für die blaue Indigo Farbe zuständig sind. Das Abwasser, das nach dem Prozess entsteht, wird für die Bewässerung und Befruchtung der Böden wiedergenutzt. 

Off White – Eine nachhaltigere Alternative zum chlorbasierten Bleichen

IndiDye® nutzt Ton anstatt Chlor, um die Fasern oder Garnen zu bleichen. In dem Prozess wird natürlicher mineralreicher Ton genutzt. Im Gegensatz zum eher konventionellen chlorbasierten Bleichen ist Ton eine natürliche Substanz und ist somit weniger schädlich für die Umwelt.

Neben den hier genannten natürlichen Rohstoffen gibt es natürlich noch weitere, welche für schöne und natürliche Farben zuständig sind. Daher könnt ihr darauf gespannt sein, welche weiteren Produkte auf euch warten!

THE DYES | IndiDye